Die Position der AIDAprima verfolgen

Die AIDAprima ist das erste Kreuzfahrtschiff der Hyperion-Klasse. Sie wurde im März 2016 an AIDA Cruises übergeben und legte im April zum ersten Mal im Hamburger Hafen an. Bisher auf der westeuropäischen Sieben-Tage-Tour in den Häfen Southampton, Le Havre, Zeebrügge und Rotterdam unterwegs, soll die AIDAprima ab November auf der Kanarenroute unterwegs sein, auf Madeira, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa und Gran Canaria landen. Im Sommer 2018 soll die AIDAprima im westlichen Mittelmeer kreuzen.

Auf dem Schiffsradar die AIDAprima Position sehen

Mit dem Schiffsradar können Sie die aktuelle Position der AIDAprima jederzeit abrufen und die Kreuzfahrt somit vom heimischen Computer aus verfolgen. Sie bekommen einen genauen Blick auf die Route und sehen genau, wo sich Ihre Bekannten, Freunde oder Verwandten auf der AIDAprima befinden. Dafür übermittelt die AIDAprima die aktuelle Position selbst, ebenso die zurückgelegte Geschwindigkeit und den eingeschlagenen Kurs. Alles ist fast in Echtzeit zu sehen. Allerdings ist die Anzeige der jeweiligen Position des Schiffes auch davon abhängig, ob sich das Schiff in einer Region befindet, in der die dafür zuständigen AIS-Empfänger auch wirklich das Signal empfangen können.

Die wichtigen Daten der AIDAprima

Dieses Kreuzfahrtschiff ist das erste, das in der neuen Hyperion-Klasse gebaut wurde. Allerdings verzögerte sich die Fertigstellung der AIDAprima wegen Schwierigkeiten bei der Planung und finanziellen Problemen der japanischen Werft Mitsubishi Heavy Industries in Nagasaki. Auf insgesamt 18 Passagierdecks können bis zu 3.250 Passagiere mit der AIDAprima reisen. Wer als Passagier in der neuen Hyperion-Klasse unterwegs ist, kann sich über jede Menge Raffinesse und Platz in den Kabinen freuen: Gut drei Viertel aller Kabinen haben eine eigene Veranda, einige Kabinen und die Suiten verfügen über begehbare Kleiderschränke und sogar zwei Bäder. Für das ausgeklügelte Entertainment an Bord sorgen Diskothek, Nachtclub, Theatrium und Beach Club.




Abwechslungsreiche Unterhaltung an Bord

Wer an Bord der AIDAprima auf dem Meer unterwegs ist, kann sich auf Unterhaltung der Spitzenklasse und viele weitere Attraktionen an Bord freuen. Im Theatrium gibt es neben Musik und Varieté auch Akrobatik un dTanz. Wer lieber shoppen geht, findet in den Bordshops zahlreiche Souvenirs und andere attraktive Produkte. In den Restaurants, Lounges und Bars werden so viele leckere Köstlichkeiten angeboten, dass eine einzige Reise kaum reichen mag, alles zu probieren. Wer in der puristischen Spray Bar Platz nehmen möchte, muss vorher einen Platz reservieren – und volljährig sein. Wer noch jünger ist, findet auf der AIDAprima ebenfalls viel Gelegenheit für Spaß und Spiel. Für Kinder im Alter zwischen drei und elf Jahren ist der AIDA Kids Club phänomenal, Jugendliche bis 17 Jahre kommen im Wave Club voll auf ihre Kosten. Wer nicht nur schlemmen, sondern sich auch bewegen möchte, kann sportlich im Fitness-Studio und den Außenbereichen des Schiffes unterwegs sein. Dazu kommen die zahlreichen Wellness- und Spa-Angebote im Organic Spa der AIDAprima.

Die Neuheiten auf der AIDAprima

Eine völlig neue Attraktion ist der Skywalk der AIDAprima: Wenn Sie auf dem Glasboden entlang laufen, bietet sich ein fantastischer Blick auf das Meer, das unter dem Schiff dahingleitet. Für Freizeit und Unterhaltung ist das Four Elements offen, hier finden Sie einen Klettergarten und den AIDA Racer. Die große LED-Wand lädt zum Public Viewing ein. Eine weitere Attraktion auf der neuen Kreuzfahrtklasse sind die Infinity Pools auf Deck acht. Sie sind dort so geschickt angeordnet, dass es aussieht, als verschmelze der grenzenlose Ozean mit dem blauen Himmel. Für karibisches Flair sorgt der AIDAprima Beach Club mit abendlichen Parties, Live-Musik und raffinierten Cocktails. Die zahlreichen Restaurants, in denen Sie sich entweder am reichhaltigen Themen-Büffet bedienen oder à-la-Carte verwöhnen lassen können, halten Köstlichkeiten aus der ganzen Welt für Sie bereit: In acht Büffet-Restaurants, sechs Restaurants mit à-la-Carte-Service und 14 Bars wird für jeden Gaumen der richtige Geschmack geboten.

Lässig und leicht auf der AIDAprima unterwegs

Der Dresscode auf der AIDAprima ist lässig und leger. Damit eignet sich die Kreuzfahrt nicht nur für ältere Passagiere, sondern auch für jüngere Menschen, die Erholung suchen und auf Abenteuerreise sein wollen. Familien mit Kindern werden ebenfalls hervorragend auf der AIDAprima betreut und für die Kinder steht für jedes Alter der passende Club bereit. Während die ganz kleinen im Mini Club der AIDAprima betreut werden, treffen sich die Jugendlichen im Wave Club, der sich im Activity Center Four Elements befindet. Übrigens: Der Beach Club ist mit einer neuartigen Hightech-Folie überspannt, die das ganze Jahr über für echtes Urlaubswetter sorgt.




AIDAprima Webcam

Webcam AIDAprimaWebcam AIDAprima